Logo Osteoporosezentrum Oberfranken

Therapie

Die Therapie bei festgestellter Osteoporose mit oder ohne stattgehabtem Knochenbruch wird sowohl im Rahmen von Information, Edukation als auch aktiven Therapiemaßnahmen und medikamentöser Behandlung durchgeführt. Die Grundsäulen der Therapie sind:

Nicht medikamentöse Therapie

Medikamentöse Therapie

Oberstes Ziel ist die leitliniengerechte Versorgung hinsichtlich der bedarfsgerechten medikamentösen Therapie. Hier liegen Leitlinien nach DVO-Vorgaben vor.

 

Modul DT 1 (Diagnostik/Therapie)

Therapie